Was ist Kork?

Kork ist mit einer der ältesten Werkstoffe in der Geschichte der Menschheit. Bereits einige Jahrtausende vor Christus fand Kork einen besonderen Nutzen … Damals noch hauptsächlich für die Herstellung von Schwimmern. Doch mit der Zeit kamen immer mehr Möglichkeiten hinzu. Den meisten Leuten wird dabei wohl vor allem der bekannte Flaschenkorken in den Sinn kommen. Oder auch die Korkpinnwände. Oder, wie man dieses Material seit einiger Zeit nun ebenfalls schon antreffen kann, als Fußbodenbelag.

Doch was genau ist Kork eigentlich? Kork ist die Rinde der Korkeiche. Diese wird traditionell mit Hand geschält und wächst anschließend immer wieder nach. Der Natur wird durch den Abbau von Kork also nicht nachhaltig geschadet. Die Rinde selbst wächst mit der Zeit immer wieder nach. Und der Clou daran ist: Je öfter die Rinde nachwächst, desto hochwertiger wird sie schließlich!

Der natürliche Zweck der Korkrinde war ursprünglich, dass diese die wild anwachsenden Bäume vor jedweden Gefahren beschützt. Dies gilt vor allem für mögliche Waldbrände, denen Kork weiß sich zu widersetzen, da dieses Material grundsätzlich als schwer entflammbar gilt.

Die Mühe des Abschälens der Korkrinde macht man sich auch nicht ohne Grund. Ein Flaschenkorken kann den gewünschten Wein unter Umständen sogar mehrere Jahrhunderte rein halten und seinen Geschmack über eine solch enorme Dauer erhalten!
Gleichzeitig zählt Korkparkett zu den wohl widerstandsfähigsten Fußböden überhaupt, was unter anderem seiner Elastizität zu verdanken ist. Denn dank dieser ist sowohl ein geräuscharmes, als auch gesundheitsförderndes Begehen des neuen Fußbodenbelags möglich. Ebenso ist es seiner Elastizität zu verdanken, dass Dellen sich nicht als bestehenbleibende Schäden entpuppen, da sie sich mit der Zeit wieder ausdehnen.

Kork ist damit also nicht nur ein unglaublich flexibles Material, das nicht nur in der Fußbodenindustrie Anwendung findet, sondern in vielen anderen Bereichen auch. Diesem Umstand, sowie seiner hoch geschätzten Nachhaltigkeit, ist es zu verdanken, dass Kork sich einer stetig anwachsenden Beliebtheit erfreut!

Zuletzt aktualisiert am 16.05.2015 von Redakteur.

Zurück

WPC Terrassendielen Preisbrecher Bewertung

Fragen & Antworten

Fragen und Antworten zu unseren Vinyl Böden! 
Sie haben Fragen? Wir antworten gerne!

Unser Ratgeber

Sie möchten mehr zum Thema Vinyl erfahren? Dann schauen Sie in unseren Ratgeber!